Banner21

 FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier die mir am häufigsten gestellten Fragen und Ihre Antworten

1. Frage: Ab wann kann man Dich buchen?
Antwort: Immer, das ganze Jahr über.

2. Frage: Überbringst du auch Geschenke außerhalb von Weihnachten.
Antwort: Ja, selbstverständlich

3. Frage: Was ist ein Wunschzettelservice mit Fotos für Kinder ?
Antwort: Du oder dein Kind/Kinder schicken mir Ihren Wunschzettel per mail. Dann bekommt Ihr von mir ein Antwortschreiben per Post mit meinem Bild.

4. Frage: Trittst Du auch in der Öffentlichkeit auf?
Antwort: Ja. Du kannst mich auf verschiedenen Weihnachtsmärkten und je nach Genehmigung in Fußgangerzonen ind der Vorweihnachtszeit. Die genauen Daten veröffentliche ich unter Aktuelles

5. Frage: In welchen Gebieten kann man Dich buchen?
Antwort: In der Vorweihnachtszeit in ganz Deutschland. Am Nikolaustag, Heiligen Abend und den zwei Weihnachtsfeiertagen nur im Umkreis von Steinen (30 km)

6. Frage: Hast Du noch weitere Weihnachtsmannkollegen?
Antwort: Da ich nur für mich die hohen Qualitätsansprüche erfüllen kann, arbeite ich ausschließlich alleine. In besonderen Fällen begleitet mich, auf Wunsch, ein Weihnachtsengel, für dessen Fähigkeiten ich ebenfalls bürgen kann.

7. Frage: Wie gestaltest Du deine Auftritte?
Antwort: Immer individuell nach Kundenwunsch. Da mein Auftritt ja keine 08/15 Darbietung ist, führe ich mit Dir ein ausführliches Vorgespräch in welchem wir den Ablauf bestimmen. 

8. Frage: Verleihst du auch Kostüme ?
Antwort: Nein!

9. Frage: Woher hast du Deine Fähigkeit einen so wundervollen Weihnachtsmann/Nikolaus zu machen?
Antwort: Schon von klein auf habe ich mich mit “Schauspielerei” beschäftigt. Auch war ich schon in mehreren Gerichtssendungen im Fernsehen als Akteur zu sehen. Mir macht es einfach Spass je nach Situation Menschen fröhlich zu machen. Dies ist mir bis jetzt immer zu 100% gelungen!

10. Frage:: In welchem Dialekt ist deine Darbietung.
Antwort: Normalerweise in “Hochdeutsch”. In meinen Heimatgebieten trete ich aber auch gerne in unserem “allemannischen Dialekt “ auf. Auf Wunsch kann der Weihnachtsmann aber auch “sächseln” oder “schweizerdeutsch mit Akzent”.

 

.